Backlinks aufbauen für die SEO Optimierung seiner Webseite

backlinks nutzen zur seo optimierungImmer wieder fragen sich Homepage-Betreiber, wie die breite Masse ihre Links aufbaut und somit ihre Website ganz nach vorne bringt. Im Grunde genommen ist das Paradigma von Google nicht so schlecht, da eine Verlinkung für eine Website immer gut ist. Wer verlinkt schon eine Seite, die nicht hochwertigen Content liefert und sinnvoll ist. Demnach ist für Google klar, dass solche Seiten auch hoch gerankt werden. Bis vor einigen Jahren hat dies mit Sicherheit so gegolten, allerdings hat sich in letzter Zeit viel getan, weshalb es für Netzseitenbetreiber immer schwerer wird.

Zum Anfang muss man sowieso immer erstmal die richtigen Keywords finden bevor es an weiter SEO Optimierungs-Maßnahmen wie Onpage Optimierung und den Linkaufbau geht.

Mittlerweile gibt es in vielen Branchen nicht mehr genügend Potential, sodass man nicht mehr lange auf organisch entstehende Links warten muss. Insbesondere bei den Themen B2B und medizinische Themen haben es hier sehr schwer. Die Backlinks müssen demnach künstlich aufgebaut werden, was jedoch eigentlich verboten ist. Es geht häufig auch eher um die Menge als um die Qualität und viele wissen dabei gar nicht, welches Risiko sie eingehen. Wenn Google einem dabei auf die Schliche kommt, kann es sein, dass die Homepage komplett aus den Suchergebnissen herausfliegt. Wenn man sich die Formel der Page Rank Berechnung genauer ansieht, wird erst einmal nur etwas von einer PageRank-Verteilung finden.

Jede Homepage kann durch einen Link den PageRank weitergeben und wer sich in vielen Verzeichnissen einträgt, wird auch schnell einige Backlinks aufbauen. Google hat aber schon seit langem erkannt, dass Backlinks unglaublich schnell über öffentliche Zugänge bequem aufgebaut werden können und reagierte darauf natürlich. Des Weiteren können Backlinks inzwischen auch einfach bei eBay gekauft werden, was ebenfalls nicht im Sinne von Google ist. Ankertexte stellen demnach eine immer wichtigere Komponente dar. Eine Homepage, die über viele Backlinks mit Texten verfügt, wird generell immer besser abschneiden.

Wenn man Verlinkungen von Homepages genauer unter die Lupe nimmt, wird man immer viele typische und eher minderwertige Backlinks finden. Im Internet können inzwischen aber auch einfach Links aufgebaut werden, indem man sich mit anderen Website-Betreibern zusammentut und sich gegenseitig verlinkt. Hierbei muss es sich dann natürlich um eine hochwertige Seite handeln, die auch vom Thema her zur Seite passt. Zudem wird ein guter Content benötigt, der dann ebenfalls auf der Seite veröffentlicht wird. Auf diese Weise kann man sich gegenseitig unter die Arme greifen und helfen, dass beide Homepages früher oder später ein besseres Ranking erhalten. Die Mühe wird sich also auf jeden Fall auszahlen, weshalb man nie die Hoffnung verlieren und immer am Ball bleiben sollte.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!